Schrittzähler im Test – Wie den idealen Schrittzähler kaufen?

Etwa 10.000 Schritte pro Tag sollte ein Mensch laut Experten laufen, um auch im Alter stets gesund und fit zu sein.

Doch wie weit muss man überhaupt gehen, um 10.000 Schritte zurückzulegen? Oder muss man diese wirklich mühselig Schritt für Schritt zählen?

Die erfreuliche Antwort lautet: Nein, das muss man nicht. Denn hier kommen Schrittzähler (auch Pedometer genannt) ins Spiel. Sie übernehmen die lästige Aufgabe des Schrittzählens für uns – und sollen uns gleichzeitig auch zu mehr Bewegung motivieren. Lesen Sie im folgenden unseren großen Schrittzähler Test.

NAKOSITE Genauer 3D Schrittzähler Pedometer Fitness tracker mit Clip Gurt ohne app und handy für Damen Herren Kinder. Meilen oder km, 30 Tage Speicher
POLAR Activity Tracker Loop, schwarz, 90047656
Omron Schrittzähler Walking style IV
Omron Schrittzähler Walking style One 2.1
NAKOSITE Genauer 3D Schrittzähler Pedometer Fitness tracker mit Clip Gurt ohne app und handy für Damen Herren Kinder. Meilen oder km, 30 Tage Speicher
POLAR Activity Tracker Loop, schwarz, 90047656
Omron Schrittzähler Walking style IV
Omron Schrittzähler Walking style One 2.1
Kalorienzähler, 30 Tage Speicher, mit Befestigungsclip & Fitness-eBook
Schrittzähler Armband, Activity Guide, Activity Benefit, EnergyPointer, Kalorienrechner, mit USB-Kabel, wasserdicht
3D-Sensor, Anzeige Distanz und Kalorienverbauch, Aerobic Modus, Event Modus, 7 Tage Speicher, mit Befestigungsband
3D-Beschleunigungssensor, Distanz und Kalorienverbrauch, 7 Tage Speicher, inkl. Clip
28 g
59 g
18 g
17 g
11,53 EUR
ab 56,99 EUR
29,51 EUR
18,91 EUR
NAKOSITE Genauer 3D Schrittzähler Pedometer Fitness tracker mit Clip Gurt ohne app und handy für Damen Herren Kinder. Meilen oder km, 30 Tage Speicher
NAKOSITE Genauer 3D Schrittzähler Pedometer Fitness tracker mit Clip Gurt ohne app und handy für Damen Herren Kinder. Meilen oder km, 30 Tage Speicher
Kalorienzähler, 30 Tage Speicher, mit Befestigungsclip & Fitness-eBook
28 g
11,53 EUR
POLAR Activity Tracker Loop, schwarz, 90047656
POLAR Activity Tracker Loop, schwarz, 90047656
Schrittzähler Armband, Activity Guide, Activity Benefit, EnergyPointer, Kalorienrechner, mit USB-Kabel, wasserdicht
59 g
ab 56,99 EUR
Omron Schrittzähler Walking style IV
Omron Schrittzähler Walking style IV
3D-Sensor, Anzeige Distanz und Kalorienverbauch, Aerobic Modus, Event Modus, 7 Tage Speicher, mit Befestigungsband
18 g
29,51 EUR
Omron Schrittzähler Walking style One 2.1
Omron Schrittzähler Walking style One 2.1
3D-Beschleunigungssensor, Distanz und Kalorienverbrauch, 7 Tage Speicher, inkl. Clip
17 g
18,91 EUR

Was kann ein Schrittzähler und wer sollte einen Schrittzähler kaufen?

Ein Schrittzähler zählt die Schritte seines Nutzers. Doch wie funktioniert so ein Gerät? Wie will es uns im Detail zu mehr Bewegung motivieren? Welche Arten und Modelle gibt es heute? Was kostet ein Schrittzähler? Und gibt es eventuell Alternativen?

Fragen, die sich recht schnell und verständlich beantworten lassen. Ein Schrittzähler tut grundlegend tatsächlich das, was sein Name bereits verrät: er zählt die Schritte seines Nutzers.

Das tut er, je nach Modell, mit etwas mehr oder auch etwas weniger Genauigkeit. Denn ein Schrittzähler zählt die zurückgelegten Schritte grundsätzlich durch die Entfernung, die sein Nutzer pro Tag zurücklegt. Dafür kann zum Teil die individuelle Schrittlänge festgelegt werden.

Schrittzähler sind meist externe Geräte (z.B. Schrittzähler Armband), aber auch Apps erfüllen vergleichbare Funktionen. Letztere lassen sich beispielsweise auf dem Smartphone, dem Tablet oder der Smartwatch installieren. Auf diesen können die Apps anschließend wie ein Schrittzähler genutzt werden. Wie funktionsreich und nützlich das ist, hängt jedoch sowohl von der App selbst als auch vom Gerät ab, auf dem die App verwendet wird. Tabletts lassen sich schließlich nicht nahe genug am Körper tragen, während manche Apps zwar sehr günstig, aber nicht unbedingt mit vielen Funktionen ausgestattet sind. Schrittzähler ergänzen sich gut mit einem mobilen GPS-Gerät.

Motivation: Ein Schrittzähler sorgt für mehr Bewegung

Die Motivation für mehr Bewegung wird durch ein Pedometer gestärkt, da dieser je nach Modell aufzeigt, was wir heute, gestern oder auch in den vergangenen Wochen in Sachen Bewegung geleistet haben. Wie bereits angedeutet, werden je nach Modell bereits zurückgelegte Schritte, verbrauchte Kalorien, Leistungssteigerungen (im Vergleich mit den zurückliegenden Zählungen) und mehr angezeigt.

Ein gutes Pedometer sorgt damit für mehr körperliche Bewegung. Ein Schrittzähler ermöglicht seinem Nutzer, auf einen Blick zu sehen, wie viele Schritte er durchschnittlich im Laufe des Tages zurücklegt. Dadurch können Verbesserungspotenziale leichter ausgemacht werden.

Nutzer und Experten bestätigen den positiven Effekt, der sich aus der Möglichkeit ergibt, zu sehen, wie viele Schritte man für gewöhnlich im Alltag oder beim Sport zurücklegt. So sorgt der Schrittzähler indirekt dafür, dass man die Anzahl der Schritte pro Tag steigern möchte. Die große Motivation kommt also auch daher, dass man sich selbst herausfordern und verbessern möchte.

Breite Schichten der Bevölkerung bewegen sich im Alltag in erster Linie der Gesundheit und der persönlichen Fitness zuliebe.  Selbst wenn die täglich zurückgelegten Schritte weit unter der empfohlenen Zahl von 10.000 liegen, raten Experten nach wie vor dazu, nicht zu verzagen. Besser sei es, die zurückgelegten Strecken und somit auch die Zahl der zurückgelegten Schritte langsam zu steigern – so, dass es sich nach wie vor gut anfühlt. Denn die eigene Fitness lässt sich nicht über Nacht steigern – und auch Abnehmen lässt es sich auf gesunde Weise nicht in wenigen Tagen.

Letzteres ist übrigens ein weiterer „Vorteil“ eines Schrittzählers: Er motiviert zu mehr Bewegung, steigert dadurch die Fitness und hilft dem Nutzer beim Abnehmen, wenn dies gewünscht ist.

Nach ausreichender Bewegung kann man anschließend mit gutem Gewissen in der Hängematte entspannen und einen leckeren Kaffee genießen.

Schrittzähler Test Pedometer

Nach welchen Kriterien wähle ich für mich den besten Schrittzähler aus?

Wir haben also geklärt, was der richtige Schrittzähler alles kann, wie er funktioniert und wie er seinem Nutzer weiterhelfen kann.

Doch woher weiß man, welchen Schrittzähler man kaufen sollte? Auf welche Kriterien sollte man beim Kauf im Einzelfall achten? Schrittzähler unterscheiden sich heute bei Weitem nicht mehr nur durch den Preis – auch in Sachen Funktionen, Design, Tragbarkeit etc. gibt es kleine und große Unterschiede.

  • Funktionen. Nicht jeder Schrittzähler ist gleich, und das ist gut so: denn nicht jeder Mensch verlangt nach der gleichen Funktionalität. Daher unterscheiden sich Pedometer heute gravierend in den enthaltenen Funktionen. „Schritte zählen“ kann jeder noch so günstige oder auch in der Funktionsfülle klein gehaltene Schrittzähler. Schrittzähler können aber durchaus mehr als nur Schritte zählen. Schrittzähler können auch verbrauchte Kalorien und zurückgelegte Kilometer zählen. Darüber hinaus kann man bei manchen Schrittzählern vorab angeben, wie viele Schritte an einem Tag gelaufen, wie viele Kalorien verbraucht oder wie viele Kilometer zurückgelegt werden sollen – der Schrittzähler zählt und protokolliert diese anschließend automatisch über den ganzen Tag. Darüber hinaus gibt es heute aber auch Schrittzähler, die den Puls, den Blutdruck und mehr während des Gehens überwachen.
  • Design des Gehäuses und Befestigungsmöglichkeiten. Auch das Auge kauft bekanntlich mit. Deshalb sollte einem das Design des vorliegenden Schrittzählers gefallen. Die Hersteller bieten hier heute eine große Auswahl. Sie bieten moderne Schrittzähler in den verschiedensten Größen, Farben und auch Designs an – egal ob es eckig, rund, in Uhrform oder als Armband. Wichtig ist zudem die Befestigungsmöglichkeit: Schrittzähler lassen sich an der Gürtelschnalle, an der Hose oder aber an einer Tasche befestigen – alles Möglichkeiten sind vertreten. Hier kommt es grundlegend auf den Einzelfall an, und was gesucht und gewünscht ist.
  • Exportfunktionen auf den PC und User Devices. Hochqualitative Schrittzähler bieten oftmals die Möglichkeit, die gesammelten Daten auf den PC, das Smartphone oder das Tablet zu exportieren und mittels einer mitgelieferten Software auszuwerten. Veränderungen in der täglichen Laufleistung lassen sich so auch über einen langen Zeitraum übersichtlich auswerten und interpretieren.
  • Preis. Last but not least entscheidet jedoch oft auch der Preis darüber, welche Option (also welchen Schrittzähler) man im Zweifelsfall kaufen sollte. Natürlich ist günstig nicht immer minderwertig: So manches Schnäppchen kann einen Kauf allerdings durchaus wert sein. Jedoch sollte nicht nur der Preis unter die Lupe genommen werden, sondern auch die bereits erwähnten Kaufkriterien und ebenfalls die Verarbeitung.

Top 4 Schrittzähler Test

Heute gibt es viele Geräte von zahlreichen Herstellern, die sich nicht nur in puncto Preis stark von einander unterscheiden können, sondern auch in ihrer Funktionsfülle. Während manche Zähler beispielsweise tatsächlich nur die Schritte zählen, bringen andere zusätzliche Features wie Kalorienzähler mit. Im reinen „Schrittzählen“ sind die meisten Modelle heute allerdings relativ genau.

NAKOSITE – 3D Schrittzähler

Angebot
NAKOSITE Genauer 3D Schrittzähler Pedometer Fitness tracker mit Clip Gurt ohne app und handy für Damen Herren Kinder. Meilen oder km, 30 Tage Speicher
  • MESSEN, ÜBERWACHEN & BERECHNEN: Es wird vollständige Überwachung und Messung der täglichen Schritte unternommen. Bietet Anzeige in metrischen Einheiten (km) oder britischen Einheiten (Meilen). Kalorien werden in kcal angezeigt
  • REGULIEREN: Stecken Sie sich ein tägliches Ziel, das auf die verfügbaren Modi und Ihr realistisches Fitness-Ziel beruht. Leistungsüberwachung auf LED mit 10-stufigem Fortschrittsbalken mit Meilenstein Erinnerungen. Aktive Zeitanzeige-Modus steht zur Verfügung und zeigt den aktiven Status während des Tages
  • GENAUIGKEIT: Nahtlose 3D Fortschrittliche Tri-Axis Sensor-Technologie, konstruiert, um auf allen Oberflächen (Klettern, flache Oberfläche, Laufen) zu funktionieren. Die revolutionäre Technologie eliminiert Fehler bei der Schrittzählung
  • 30 DAY SPEICHER: Ja, 30 Tage, das sind 23 extra Tage an Speicher als der gewöhnliche Pedometer. Also, verfolgen Sie Ihre Leistung über 30 Tage lang. Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse und sehen Sie die Verbesserung. Das ist der beste Weg, die Motivation für Sie hoch zu halten. Problemloser, automatischer Zeitnehmer setzt sich um Mitternacht zurück und macht einen Neustart aller Tageszähler. KOMFORT: Leicht, kompakt und robust. Wiegt 28 Gramm, mit Abmessungen von 7,8 x 3,4 x 1,2 cm
  • ELEGANTES DESIGN UND FORM: Das schlanke Design und die elegante weiße Farbe machen es zu einem Gerät jenseits des Gewöhnlichen. BONUS: Es kommt mit einem absolut kostenlosen Fitness E-Book auf Englisch

Der 3D-Schrittzähler von NAKOSITE überzeugt vor allem durch seine Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Zudem bringt er einen Kalorienzähler und eine 30-tägige Speicherung mit. Gezählt wird in der Regel ab dem 5. Schritt, wodurch der Schrittzähler von Nakosite vielen seiner Konkurrenten um mindestens 5 Schritte voraus ist. Erschütterungen machen dem Gerät nichts aus, was dieses auch bei etwas schnelleren Bewegungen und somit auch für sportlichere Aktivitäten geeignet macht. Die Menüführung ist unkompliziert und so auch für technische Laien bestens geeignet. Ähnlich sieht es mit der Bedienungsanleitung aus, die zwar eindeutig aus dem Englischen übersetzt wurde, aber dennoch sehr verständlich ist und somit trotzdem schnell für Klarheit sorgt. Einen kleinen Nachteil stellt jedoch die Zielmarke dar. Die zu erreichenden Schritte pro Tag können nur auf einer Zahl festgelegt werden, die mindestens 10.000 Schritte umfasst.

CSX – 3D Schrittzähler

Der praktische CSX – 3D Schrittzähler kann durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber auch durch Zuverlässigkeit und eine recht genaue Zählung überzeugen. Die Schrittlänge kann individuell eingestellt werden, wodurch auch die Zählung sehr genau daherkommt. Er trotzt auch stärkeren Erschütterungen und beginnt spätestens beim 10. Schritt zu zählen. Neben den Schritten werden jedoch auch die Kalorien gezählt – beides wird bis zu sieben Tage lang abgespeichert. Die Bedienung ist simpel und eingängig gestaltet. Das Gerät ist sehr klein und handlich. Das Gerät schaltet sich automatisch ab, wenn sich der Nutzer mehr als drei Minuten nicht bewegt. Es schaltet sich jedoch automatisch wieder an, sobald dieser sich wieder in Bewegung setzt und mindestens 10 Schritte gegangen ist.

Omron – Schrittzähler Walking Style

Angebot
Omron Schrittzähler Walking style IV
  • Aerobe Schritte - werden automatisch separat erfasst und gezählt
  • Action Modus - erfasst spezielle Aktivitäten im Laufe des Tages
  • Tägliche Schritte, zurückgelegte Distanz, verbrannte Kalorien, 7-Tage-Speicher, Uhr
  • Anzeige für Erreichung des Tagesziels von 10.000 Schritten
  • Batteriesparmodus - schaltet sich nach 5 Minuten automatisch ab (Aktivitäten werden weiter erfasst)

Omrons Schrittzähler mit dem stylischen Namen „Walking Style“ zählt sowohl die Schritte als auch die verbrauchen Kalorien und die zurückgelegte Strecke pro Tag – und speichert alles bis zu sieben Tage lang ab. Darüber hinaus können spezielle „Events“, etwa gesonderte Spaziergänge, individuell erfasst werden. Der Schrittzähler ist recht leicht zu bedienen, ist in verschiedenen Farben erhältlich und besticht durch ein recht kleines, flaches und handliches Design. Er lässt sich mittels Clip nahezu überall befestigen und ist nur 23 Gramm leicht. Jedoch ist die Zählung nicht immer perfekt, da der Schrittzähler recht schnell und manchmal sogar bei kleinsten Bewegungen und Erschütterungen zu zählen beginnt. Im normalen Betrieb ist das aber kein Problem!

Polar – Activity Tracker Loop – Schrittzähler Armband

Angebot
POLAR Activity Tracker Loop, schwarz, 90047656
  • Activity Guide - Hilft, den ganzen Tag aktiv zu sein
  • Activity Benefit - Gibt Feedback zur täglichen, wöchentlichen und monatlichen Aktivität
  • EnergyPointer - Gibt Tipps, um schneller in Form zu kommen
  • Smart Calories - informiert wie viele Kalorien verbrannt wurden
  • Produktset: Polar Loop Activity Tracker, USB-Kabel, Quick-Start-Anleitung, Tool-Kit. Optional: Herzfrequenz-Sensoren Polar H6 oder H7

Das Activity Tracker Loop von POLAR ist ein kleines und handliches Aktivitätsarmband, das am Handgelenk befestigt wird und dort während des Laufens die Schritte, aber auch die Kalorien zählt. Dieses Pedometer ist auch als Schrittzähler-Uhr bekannt. Ein integrierter Guide regt auf Wunsch dazu an, über den Tag hinweg aktiver zu sein. Eine Benefit-Funktion bewertet die tägliche Aktivität, während ein Pointer hilfreiche Tipps zu dieser gibt. Das Gerät ist genau und bietet viele hilfreiche Funktionen – und diese funktionieren grundlegend auch so, wie sie sollten. Manche Nutzer stören sich an der etwas ungenauen Bedienungsanleitung, die teilweise etwas schwer verständlich ist, was vor allem zu Beginn schnell zu Frust und Verwirrung führen kann. Fazit: Das Polar – Activity Tracker Loop Schrittzähler Armband ein gutes Gerät mit vielen Funktionen, welches jedoch laut zahlreicher Nutzer noch ausbaufähig ist.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte den Beitrag mit einem Klick auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Stimmen:


About the Author



Back to Top ↑