Erste Hilfe Set – Retter in der Not

Erste Hilfe ist bei Outdoor-Aktivitäten unverzichtbar. Wer schon ein gewisses Maß an Erfahrungen dank ausgedehnter Reisetouren auf dem Kerbholz hat, kennt das Problem: Weitab von der Zivilisation können sich selbst kleine Verletzungen schnell zu echten Plagegeistern entwickeln. Hier hilft ein gutes Erste Hilfe Set.

Beim Kochen von heißen Getränken oder beim Arbeiten mit Messern kann eine Verletzung auch bei sorgsamen Umgang nicht ausgeschlossen werden. Bei ungünstigen Verläufen drohen dann sogar ernsthafte Konsequenzen für die Gesundheit. Auch ohne Ausflugspläne leistet ein handliches Erste Hilfe Set in der kleinen Hausapotheke einen wertvollen Beitrag.

Wundmed Erste Hilfe Set 32-teilig in praktische Etui mit Gürtelschlaufe
DocCheck Erste-Hilfe-Set
DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
Erste-Hilfe-Set mit über 100 Teilen, für Reisen, Auto, zu Hause, Wohnwagen, Kampieren, Überleben und Arbeit. Beinhaltet Augendusche, Rettungsdecke, Kühl Akku und vieles mehr.
Wundmed Erste Hilfe Set 32-teilig in praktische Etui mit Gürtelschlaufe
DocCheck Erste-Hilfe-Set
DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
Erste-Hilfe-Set mit über 100 Teilen, für Reisen, Auto, zu Hause, Wohnwagen, Kampieren, Überleben und Arbeit. Beinhaltet Augendusche, Rettungsdecke, Kühl Akku und vieles mehr.
1 Pflaster 1 Schere 10 Pflasterstrips 1 Insektenschutz 2 Kompressen 5 Kinderpflaster 2 Mullbinden 6 Sicherheitsnadeln 1 Pinzette 1 Dreieckstuch 1 Fixierpflaster
2 Verbandspäckchen Binde Dreieckstuch Rettungsdecke 1 Paar Handschuhe Rollenpflaster 5 Pflaster 2 Wundkompressen 3 Wundschnell- verbände 3 Sicherheitsnadeln Schere Pinzette 2 Alkoholtupfer Trillerpfeife
2 Verbandspäckchen Binde Dreieckstuch Rettungsdecke 1 Paar Handschuhe Rollenpflaster 5 Pflaster 2 Wundkompressen 3 Wundschnell- verbände 3 Sicherheitsnadeln Schere Pinzette 2 Alkoholtupfer Trillerpfeife Wund-Desinfekt.mittel Splitterpinzette Lister
2 Sofort-Kühlakkus 2 Augenspülung 2 Bandagen groß 2 Bandagen klein 2 Dreiecksbandage 2 Klebebandrolle 3 Wundverband 2 Kreppbinden-Rolle 2 Sterile Augenpads 30 Wundpflaster 20 Wundpflaster 1 Rettungsdecke 3 nicht-wundhaftende Pads 5 Gewebepflaster Knöchel 5 Gewebepflaster Fingerspitzen 10 antiseptische Tücher 2 Paar Handschuhe 1 Plastikpinzette 1 Schere 10 Sicherheitsnadeln 1 Beatmungsmaske
115x75x40
200x120x60
196x115x60
220x160x100
4,78 EUR
12,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
-
-
-
Wundmed Erste Hilfe Set 32-teilig in praktische Etui mit Gürtelschlaufe
Wundmed Erste Hilfe Set 32-teilig in praktische Etui mit Gürtelschlaufe
1 Pflaster 1 Schere 10 Pflasterstrips 1 Insektenschutz 2 Kompressen 5 Kinderpflaster 2 Mullbinden 6 Sicherheitsnadeln 1 Pinzette 1 Dreieckstuch 1 Fixierpflaster
115x75x40
4,78 EUR
-
DocCheck Erste-Hilfe-Set
DocCheck Erste-Hilfe-Set
2 Verbandspäckchen Binde Dreieckstuch Rettungsdecke 1 Paar Handschuhe Rollenpflaster 5 Pflaster 2 Wundkompressen 3 Wundschnell- verbände 3 Sicherheitsnadeln Schere Pinzette 2 Alkoholtupfer Trillerpfeife
200x120x60
12,99 EUR
DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
2 Verbandspäckchen Binde Dreieckstuch Rettungsdecke 1 Paar Handschuhe Rollenpflaster 5 Pflaster 2 Wundkompressen 3 Wundschnell- verbände 3 Sicherheitsnadeln Schere Pinzette 2 Alkoholtupfer Trillerpfeife Wund-Desinfekt.mittel Splitterpinzette Lister
196x115x60
Preis nicht verfügbar
-
Erste-Hilfe-Set mit über 100 Teilen, für Reisen, Auto, zu Hause, Wohnwagen, Kampieren, Überleben und Arbeit. Beinhaltet Augendusche, Rettungsdecke, Kühl Akku und vieles mehr.
Erste-Hilfe-Set mit über 100 Teilen, für Reisen, Auto, zu Hause, Wohnwagen, Kampieren, Überleben und Arbeit. Beinhaltet Augendusche, Rettungsdecke, Kühl Akku und vieles mehr.
2 Sofort-Kühlakkus 2 Augenspülung 2 Bandagen groß 2 Bandagen klein 2 Dreiecksbandage 2 Klebebandrolle 3 Wundverband 2 Kreppbinden-Rolle 2 Sterile Augenpads 30 Wundpflaster 20 Wundpflaster 1 Rettungsdecke 3 nicht-wundhaftende Pads 5 Gewebepflaster Knöchel 5 Gewebepflaster Fingerspitzen 10 antiseptische Tücher 2 Paar Handschuhe 1 Plastikpinzette 1 Schere 10 Sicherheitsnadeln 1 Beatmungsmaske
220x160x100
Preis nicht verfügbar
-

Vorbereitung: Welche Utensilien gehörten in den Koffer?

Auf Outdoor Reisen sollte ein Erste Hilfe Set für die gängigsten Problemfälle das nötigste Verbandmaterial mitführen. Eine mobile Apotheke, die jeder möglichen Verletzung und gesundheitlichen Problemen trotzt, ist schon alleine aus dem Grund der eingeschränkten Mobilität kaum realisierbar. Beim Wandern oder langen Aufenthalten im Freien schlägt ansonsten das steigende Gewicht auf die Kondition.

Eine konkrete Abwägung, welche Ausrüstungsgegenstände Vorrang besitzen, ist also vonnöten. Es ist offensichtlich, dass ein einfacher Tagesausflug andere Anforderungen als ein Wochentrip durch unbekanntes Terrain an die Ausrüstung stellt. Ausflüge in tropisches Gebiet oder eine trockene Wüste stellen Sonderfälle dar. Hier gibt es zusätzliche Risiken durch giftige Tierbisse und das ungewöhnliche Klima, die ein normales Medi-Kit kaum abzudecken vermag.

Entsprechende Informationen über die zutreffende Länder sind Grundvoraussetzung vor dem Besuch solcher Areale. Nur dann ist eine gründliche Beurteilung überhaupt möglich und anhand der gegebenen Umstände eine passende Ergänzung im Erste-Hilfe-Etui einzuplanen. Ähnlich verhält es sich auch mit individuellen Erkrankungen oder Allergien, die das Mitführen geeigneter Notfallmedikamente sinnvoll macht.

Klingt banal, ist aber essenziell: Selbstverständlich bleibt ein erfolgreich absolvierter Erste-Hilfe-Kurs die wichtigste Basis, um auch auf bei Notfällen schnell und zielgerichtet reagieren zu können. Wenn es hart auf hart kommt, ersetzt ansonsten keine noch so gute Verbandstasche das fehlende Wissen – zum Beispiel, wie man jemanden in die Stabile Seitenlage bringt oder welche Ausstattungsmerkmale zu einem alltagstauglichen Erste Hilfe Set gehören.

Grundsätzliche Ausstattung von Erste Hilfe Sets

  • Heftpflaster – in verschiedenen Größen für längliche Verletzungen auf der Haut
  • Pflasterrolle – Klebeband zur Befestigung von Verbänden und Pflastern
  • Pinzette – dient der Entfernung von Splittern und Zecken
  • Schere – zum Schneiden von Pflastern und Verbänden
  • Kompresse – sterile Wundauflage bei stärkeren Verletzungen
  • Mullbinde – wird zur Abdeckung und Fixierung der Kompresse benötigt
  • Verbandpäckchen – Alternative zur Binde und Kompresse
  • Dreiecktuch – Stabilisation für Brüche und verstauchte Gelenke
  • Handschuhe – sterile Schutzhandschuhe für keimfreies Arbeiten
  • Alkoholtupfer – zum Reinigen verschmutzter Wunden
  • Feuchttücher – Säuberung von schmutzigen Hautpartien
  • Rettungsdecke – Schutz vor Unterkühlung in Notfällen

Optionale Erweiterung

erste hilfe tasche

  • Plastiktaschen – schützt die Ausrüstung vor Feuchtigkeit und Schmutz
  • Sicherheitsnadeln – Unterstützung zur Fixierung an schwierigen Körperpartien
  • Klammern – Fixierung von Binden
  • Notfallschiene – dient bei zur Stabilisierung von Brüchen
  • Kühlkompressen – mit speziellen Kühlelementen zur Schmerzlinderung und Blutungsstillung
  • Verbandschere – erleichtert das Schneiden von Verbänden
  • Desinfektionsspray – Wunddesinfektion zum Aufsprühen
  • Dokumentation – Kurzanleitung für Erste-Hilfe-Leistungen
  • Medikamente – Notfallpräparate für individuelle Erkrankungen
  • Signalpfeife – dient zur akustischen Ortung des Benutzers
  • Taschenlampe – Hilfe bei schlechten Sichtverhältnissen bei der ersten Hilfe
  • Atemmaske – Unterstützung zur Notfallbeatmung von Bewusstlosen

Auf steriles Material achten

Hygiene und Sterilität sind absolute Pflicht, wenn es um medizinische Notversorgung geht. In der freien Wildnis bleiben Hände nicht lange sauber. Früher oder später gelangt Schmutz auf die Finger und diese verunreinigen dann beim Auspacken des Erste Hilfe Koffers die sterilen Verbandsmaterialien. Waschen ist oft gar nicht möglich.

Mehrere Latexhandschuhe umgehen diese Gefahr und erlauben eine keimfreie Anwendung der vorhandenen Utensilien.

Wie alle Nahrungsmittel, besitzen auch Medikamente und Verbandsmaterial ein Verfallsdatum. Veraltete Pflaster kleben nicht mehr richtig und verlieren ihren Halt. Eine gewissenhafte Inspektion der Verfallsdaten, bevor die Erste Hilfe Tasche mit auf Wanderschaft geht, ist daher sehr ratsam.

Top 4 Erste Hilfe Set Test

Wundmed Traveller-Set (Erste Hilfe, 32 Teile)

Wundmed Erste Hilfe Set 32-teilig in praktische Etui mit Gürtelschlaufe
  • Extrem klein 11x7x5 cm und 99 Gramm leicht
  • mit praktischer Gürtelschlaufe
  • 32 Teile auf kleinstem Raum

Das Wundmed Travveler-Set kommt in einem äußerst kompakten Design mit Gürtelschlaufe daher. Die Gesamtmaße betragen lediglich 11,5 cm x7,5 cm x 4 cm
und fallen somit sehr klein aus.

Der Inhalt deckt mit diversen Pflastern für Kinder und Erwachsene leichte Schürfverletzungen ab und hat auch Mullbinden, Kompressen und ein Fixierpflaster in petto. Zusätzlich legt der Hersteller noch Sicherheitsnadeln bei, die nochmals zusätzlichen Halt bei Verbänden verschaffen können. Mit der Schere lassen sich Pflaster und Verbände angemessen zuschneiden und das Dreieckstuch entlastet obere Gliedmaßen mit verstauchten Gelenken oder angebrochenen Knochen. Zur Vorbeugung vor unwillkommenen Reisegefährten dient zudem der Insektenschutz. Sollte doch einmal eine Zecke sich den Weg unter die Hautoberfläche gebahnt haben, hilft die Pinzette bei deren Entfernung.

Eine Rettungsdecke war bei dem kleinen Format offenbar leider nicht mehr unterzubringen. Handschuhe oder Reinigungstücher sollten zudem dringend nachgerüstet werden. Mit ungefähr 6 € fällt der Preis trotz leichter Schwächen äußerst gering aus – fast geschenkt, könnte man sagen. Das Wundmed Traveller-Set eignet sich als günstiges Outdoor Erste Hilfe Set beim Wandern oder Fahrradtouren.

DocCheck Erste Hilfe Set

Angebot
DocCheck Erste-Hilfe-Set
  • Besonders geeignet für Reise, Sport und Freizeit
  • Kompakte und handliche Grundausstattung für kleinere Verletzungen
  • Im Reißverschluss-Nylon-Etui inkl. Notfall-Informationen (Rufnummern und Signale)

Das DocCheck Erste Hilfe Set ist ein praktisches Nylon-Etui mit Reißverschluss, in dem sich sich neben der Grundausstattung für kleinere Malheure auch weitere nützliche Beigaben vergeben.

Verletzte Einzelgänger nutzen zum Beispiel die Signalpfeife, um heraneilende Helfer auf ihre Position hinzuweisen. Außerdem gibt es noch eine Kurzdokumentation für Notrufnummern und Notsignale, die sich in der freien Wildbahn als Lebensretter erweisen können. Auch für Outdoor Camping oder andere, langfristigen Freizeitaktivitäten ist dieses Erste Hilfe Set ein zuverlässiger Begleiter, denn es liefert die dafür wichtige Rettungsdecke und das Dreieckstuch mit. Der Rest der Ausrüstung ist Standard: Eine kleine Schere, eine Pinzette aus Plastik, fünf Pflasterklebebänder, zwei Wundkompressen, Schnellverbände, Binden und ein Rollenpflaster sowie drei Sicherheitsnadeln finden in dem Pack Unterschlupf.

Arbeitswerkzeug, Pflaster und Binden sind dabei im Inneren sauber voneinander getrennt und leicht zugänglich aufbewahrt. Alkoholtupfer und zumindest ein einzelnes Paar Handschuhe gewährleisten ein Mindestmaß an Hygiene bei der Nutzung der Artikel.

Insgesamt eine sehr gute Ausstattung, auch wenn es ein Paar Handschuhe mehr hätten sein können. Angesichts des Kaufpreises von ca. 16 € liegt hier ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis vor. Schade nur, dass die Tasche – vermutlich – nicht wasserdicht ist.

DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium

DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
  • besonders geeignet für Reise, Sport und Freizeit
  • kompakte und handliche Grundausstattung für kleinere Verletzungen
  • im Reißverschluss-Nylon-Etui inkl. Notfall-Informationen (Rufnummern und Signale)

Das DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium stellt eine sinnvolle Erweiterung zum Basisprodukt dar. So ergibt sich bei der grundlegenden Ausrüstung erneut ein äußerst positives Bild. Die Nylontasche lässt sich per Reißverschluss versiegeln, ist leicht aufklappbar und gewährt dank der sehr übersichtlichen Anordnung einen schnellen Zugriff auf die gewünschten Materialien.

Neben einem guten Standardsortiment an Pflastern, Binden und Kompressen gibt es nützliche Helfer wie Dreieckband, Rettungsdecke und Signalpfeife für ernstere Notfälle. Auch ein steriles Paar Handschuhe und Alkoholpads runden das Aufgebot ab.

Nun zu dem Premium-Equipment: Für gerade einmal 5 € Aufpreis legt der Hersteller noch eine spezielle Splitterpinzette sowie eine angewinkelte Verbandschere hinzu. Zusätzlich hilft ein Desinfektionsmittel (15 ml) an offene Wunden und Schleimhäuten bei der Sterilisierung. So bietet die Premium-Variante einen leichten Hauch mehr an Komfort und präsentiert sich allgemein als äußerst nützliche Erste Hilfe Tasche im Sport- und Freizeitbereich sowie beim Wandern.

TempIR First Aid Kit

DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
  • besonders geeignet für Reise, Sport und Freizeit
  • kompakte und handliche Grundausstattung für kleinere Verletzungen
  • im Reißverschluss-Nylon-Etui inkl. Notfall-Informationen (Rufnummern und Signale)

Wem eine einfache Grundausrüstung nicht als ausreichend erscheint, sollte seine Augen auf das TempIR First Aid Kit richten. Das Erste Hilfe Set verfügt über eine Handschlaufe und einen Reißverschluss. Die Inneneinrichtung ist in einzelne Bereiche unterteilt. Schere, Pinzette und kleine Pflaster finden in offenen Fächern Platz und könnten bei einer zu hektischen Handhabung herausfallen. Dafür findet das restliche Equip­ment hinter einem Netz und in einer Plastiktasche ausreichend Halt vor derlei Unfällen.

Bereits die Grundausstattung gibt sich hier keinerlei Blöße und ist lückenlos in großzügiger Anzahl aufgeführt. Richtig interessant wird es erst bei genauer Betrachtung der Extras: zwei Sofort-Kühl-Akkus, sterile Augenpads, spezielle Pflaster für Knöchel und Finger, Verbandschere und das Highlight, eine Beatmungsmaske, für Personen, die unter akutem Sauerstoffmangel leiden.

Statt 50 € werden für das TempIR First Aid Kit derzeit nur 30 € fällig – wie lange noch, ist nicht abzusehen. Mehr als 100 Gegenstände sind darin enthalten und bieten für nahezu jeden Anwendungszweck das passende Material. Trotzdem sind die Maße der Tasche noch recht handlich und diese passt problemlos in jeden Rucksack.

Anhänger von Outdoor Reisen, langen Autofahrten finden in diesem Produkt einen exzellenten Allrounder. Zusätzlich garantiert das CE-Zertifikat einen hohen Qualitätsstandard der darin enthaltenen Artikel.

Fazit

Erste Hilfe Sets haben viele Facetten. Für die einfachsten Bedürfnisse bringen in der Regel alle Produkte das Notwendige an Verbänden und Werkzeugen mit.

Aber auch die kleinen Extras machen vor allem bei längeren Ausflügen Sinn und können in schwierigen Situationen den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Je nach Einsatzzweck müssen Privatpersonen selbst einschätzen, ob der zusätzliche Ballast auch eine Daseinsberechtigung besitzt.

Preislich geht es von spottbillig bis in den mittleren, zweistelligen Bereich hinein.

Kurz: Egal welche Variante gewählt wird, die Kosten halten meist in Grenzen. Schon alleine wegen des großen Nutzens ist die Anschaffung einer Erste Hilfe Tasche als absolute Pflicht anzusehen.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte den Beitrag mit einem Klick auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Stimmen: 3


About the Author



Back to Top ↑