Welchen Kompass kaufen? – Der Experten-Test

Sind Kompasse ein altmodisches Relikt aus längst vergangenen Tagen, die dank GPS-Standortermittlung und Routenplanern des modernen Zeitalters längst ihren Sinn eingebüßt haben? Weit gefehlt, denn ein Kompass benötigt weder einen GPS-Empfänger, Smartphone, noch ein irgendein digitales Signal. Dieser bedient sich des natürlichen Äquivalents zur Orientierung, dem Magnetfeld der Erde, und zeigt sich so garantiert sicher vor Ausfällen.

In freier Wildbahn abseits von gut ausgeschilderten Wanderrouten bleibt er für Outdoor-Aktivitäten und vor allem bei Tauchern ein unersetzliches Navigationswerkzeug. Die Kompassnadel weist stets den Weg, funktioniert auch bei schlechten Witterungsverhältnissen und arbeitet zudem vollkommen ohne Energiequelle. Perfekt also für ausschweifende Touren und Aufenthalte im Freien – und ganz nebenbei absolute Pflicht für jede Überlebensausrüstung.

Stellt sich nun die Frage: Welchen Kompass kaufen? Der folgende Kaufratgeber bietet einfache Grundlagen zur Annäherung an Technik und Bedienung, damit es in Zukunft leichter fällt.

Empfehlung
Silva Kompass Compass Ranger S Transparent, one size
K+R Kartenkompass DAKAR
TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass
Suunto Kompass MC-2 G MIRROR COMPASS weiß, One size
Silva Kompass Compass Ranger S Transparent, one size
K+R Kartenkompass DAKAR
TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass
Suunto Kompass MC-2 G MIRROR COMPASS weiß, One size
Peilöffnung, Deklinationsskala, Leuchtmarkierungen, Umhängeband mit Sicherheitsverschluss, Millimeterskala
Visiersystem mit Lupe, Fluidkapsel mit 360° Windrose, Edelsteinlagerung, Markierschablonen, Tragekordel
Ölgefüllte Kapsel, Umhängekordel
Leuchtmarken, 360° Anzeige, Spiegel, Deklinationskorrektur, flüssigkeitsgedämpft, Edelsteinlager, durchsichtige Kapsel, transparente Platte
90 x 59 x 17 mm, 53 g
87 x 57 x 16 mm, 52 g
80 x 60 mm, 50 g
101 x 65 x 18 mm, 74 g
42,50 EUR
21,56 EUR
13,83 EUR
59,95 EUR
-
Empfehlung
Silva Kompass Compass Ranger S Transparent, one size
Silva Kompass Compass Ranger S Transparent, one size
Peilöffnung, Deklinationsskala, Leuchtmarkierungen, Umhängeband mit Sicherheitsverschluss, Millimeterskala
90 x 59 x 17 mm, 53 g
42,50 EUR
-
K+R Kartenkompass DAKAR
K+R Kartenkompass DAKAR
Visiersystem mit Lupe, Fluidkapsel mit 360° Windrose, Edelsteinlagerung, Markierschablonen, Tragekordel
87 x 57 x 16 mm, 52 g
21,56 EUR
TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass
TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass
Ölgefüllte Kapsel, Umhängekordel
80 x 60 mm, 50 g
13,83 EUR
Suunto Kompass MC-2 G MIRROR COMPASS weiß, One size
Suunto Kompass MC-2 G MIRROR COMPASS weiß, One size
Leuchtmarken, 360° Anzeige, Spiegel, Deklinationskorrektur, flüssigkeitsgedämpft, Edelsteinlager, durchsichtige Kapsel, transparente Platte
101 x 65 x 18 mm, 74 g
59,95 EUR

Die elementaren Auswahlkriterien eines Wanderkompasses

Anfänger unterliegen oft dem Missverständnis, dass eine einfache, magnetische Nadel genügt, um zielsicher Richtung Norden auszumachen. Jedoch gehört zu einem guten Wanderkompass (bzw. Marschkompass) auch passendes Kartenmaterial und praktische Zusatzfunktionen, die der Arbeit sowie Navigation mit dem Gerät einen deutlichen Gewinn an Präzision und Komfort verleihen. Optimal ist es, vor dem Ausflug das entsprechende Kartenmaterial zu besorgen.

Hier gilt: Je größer der Maßstab, desto weniger Details sind auf dem betreffenden Ausschnitt eingezeichnet. Ohne markante Punkte erschwert eine zu stark verkleinerte Karten unnötig den Gebrauch. Eine halbwegs gezielte Peilung ist ab Maßstäben von 1: 25000 und geringer möglich. Alles was darüber liegt, dient eher für Fahrradtouren oder längere Autofahrten, mag aber für erfahrenere Kompassnutzer ausreichend sein. Trotzdem bieten viele Kompasse auch für 1 : 50000 eine passende Skala an.

Material

Einmal verirrt unter kritischen, klimatischen Bedingungen, kann der Wanderkompass Leben retten. Echte Überlebenschancen gibt es jedoch nur, wenn auch das Material und Verarbeitung witterungsbeständig ist. Regen, eisige Kälte, Staub und sengende Hitze dürfen die Funktion und Präzision nicht beeinträchtigen.

Kunststoffgehäuse ziehen in puncto Stabilität gegenüber soliden Metallgehäusen oft den Kürzeren. Sie gehen bei Sturz leichter zu Bruch und zeigen sich generell weniger resistent – hochwertige Polymer-Geräte besitzen aber durchaus eine hervorragende Stoßfestigkeit. Kunststoff oder rostfreies Metall bleiben für den Langzeiteinsatz in regnerischen Feuchtgebieten erste Wahl. Durchsichtiger Kunststoff ist bei Wanderkompassen häufig anzutreffen, da hier die zahlreichen Skalen direkt auf einer Karte abgeglichen werden können.

Größe und Form

Die Größe hängt direkt mit der Ausstattung eines Kompasses zusammen. Eine gute Lesbarkeit – besonders in Verwendung mit Kartenmaterial – trägt zu einem höheren Bedienungskomfort bei. Viele Geräte liegen in einem traditionell kreisförmigen Design oder in einem quadratischen Gehäuse vor. Einige Modelle mit großzügigen angebrachten Skalen und unterschiedlichen Kartenmaßstäben haben oft eine rechteckige, verlängerte Form. Zudem weisen einige Konstruktionen eine ergonomische Gehäuseform auf, um auch bei nassem Wetter gut in der Hand zu liegen.

Während kompakte Kompasse ohne Probleme in jedem Hemd Platz finden, beanspruchen größere Modelle mit gesteigerter Funktionalität mehr Raum für sich. Eine Kordel zur Befestigung am Handgelenk, Jacke oder zum Tragen um den Hals herum ist hier ein nützliches Ausstattungsmerkmal, um den kleinen Helfer jederzeit schnell griffbereit zur Hand zu haben.

wanderkompass

Art der Nadellagerung

Hohe Genauigkeit stellt beim Kompass ein extrem wichtiges Kriterium dar. Die Lagerung der Nadel spielt hier eine gewichtige Rolle und diese beeinflusst, wie schnell und präzise sich eine Kompassnadel ausrichten kann. Bei hochwertigen Modellen dämpft eine Flüssigkeit innerhalb der Kompasskapsel die Bewegung der Nadel ab. Dadurch schwingt diese zeitiger aus, bewegt sich allgemein ruhiger und richtet sich ohne lange Zitterpartien genau anhand des Erdmagnetfeldes aus.

Lagerung per Edelstein ist ein zusätzliches Plus, steigert die Genauigkeit und reduziert den Abrieb durch die permanente Nadeldrehung auf ein Minimum. Spezielle Modelle von einigen Herstellern verfügen über eine getrennte Lagerung von Magnet und Nadel, was der Inklination vorbeugt und so die Nadel auch ohne Korrekturen auf der Süd- sowie Nordhalbkugel gleichermaßen zuverlässige Ergebnisse liefert.

Lumineszenz

Aufziehende Wolken, Nebel oder Einbruch der Dämmerung erschweren spürbar die Sicht und machen so den Kompass schnell unbrauchbar. Lumineszenz ist die Antwort auf dieses Problem. Fluoreszierendes Material an der Kompasskapsel und Nadel sorgt auch in ungünstigen Lichtverhältnissen für gute Sicht und lädt sich durch Sonneneinwirkung von alleine auf.

Alternativ gibt es auch Modelle mit eingebauten LED-Leuchtelementen, die auf eine Batterie als Energielieferanten zurückgreifen. Zwar besteht die Gefahr, durch Unachtsam- oder Vergesslichkeit entleerte Batterien nicht rechtzeitig auszuwechseln , aber dennoch ist dies prinzipiell ein willkommenes Feature bei Wanderungen in schattigen Waldgebieten oder zu dunkleren Tageszeiten.

Zusätzliche Features und Funktionen

kompass kaufen

Kompasse achtlos in jeder beliebigen Erdregion zu nutzen, kann Anfängern eine unangenehme Überraschung bescheren. Der Verlauf der Magnetlinien auf der Südhalbkugel unterscheidet sich nämlich von denen der Nordhalbkugel und beeinflusst daher die Lagerung der Nadel und somit deren Funktion – diese droht zu im schlimmsten Fall zu kippen und zu blockieren. Beim Kauf eines Kompass muss darauf geachtet werden, dass ein Produkt auch für die vorhergesehene Zone ausgelegt ist.

Der Nordpol aus gefrorenem Wassereis und der zugehörige, magnetische Pol liegen nicht exakt auf der gleichen Stelle. Zudem können lokale Magnetwellenverzerrungen die Kompassnadel zusätzlich von dem eigentlich gewünschten Peilungsziel, dem Norden, abweichen lassen. Eine drehbare Kapsel mit Skala erlaubt es, die Winkelabweichung durch die Deklination zwischen magnetischem Pol und geographischem Nordpol auszugleichen, um möglichst genau mit Karten operieren zu können.

Kartenleser wissen zudem Peilvorrichtungen und Spiegel zu schätzen, die enorm die Kreuzpeilung zur Standortermittlung erleichtern. Eine saubere Anlagekante mit Skalen für unterschiedliche Größenverhältnisse ist für die Zusammenarbeit mit Kartenmaterial ebenfalls sehr nützlich. Transparente Auflagescheiben und eine Lupe sind optimale Voraussetzungen dafür. Der Neigungswinkelmesser unterstützt außerdem bei der Einschätzung von Steigung und Höhendifferenzen.

Preis

Je nach Ausstattungsgrad, Qualität der Verarbeitung und des Materials siedeln sich die Preise der meisten Wanderkompasse im Bereich zwischen 20€ und 100 € an. Zusätzliche Eigenschaften wie ein stoßfestes Klappgehäuse oder das patentierte Globalnadelsystem von Recta schlagen auf den Preis, gehen aber auch mit entsprechendem Nutzwert einher.

Ein einfaches Gerät mit Skala für Kartenmaterial, Nadellagerung in Flüssigkeit und Korrektur für die Deklination lässt es sich aber auch bei günstigen Produkten schon sehr präzise arbeiten. Hier entscheidet vor allem die Häufigkeit der Anwendung und das Einsatzgebiet, ob vorhandene Ausstattungsmerkmale wirklich vonnöten sind. Für den Einstieg in die Welt der magnetischen Navigation genügt eventuell zu Trainingszwecken ein günstiges Modell, bis sich der Vorteil zusätzlicher Features offenbart.

Top 4 Wanderkompass Test

Den richtigen Kompass kaufen: Vier kurze Produktvorstellungen zeigen Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte auf und vermitteln einen Eindruck für deren bevorzugten Anwendungsbereich.

Silva Kompass Expedition/Ranger S

Silva Kompass Compass Ranger S Transparent, one size
  • Durch großen Spiegel und Peilöffnung ideal für exakte Navigation
  • Deklinationsskala in der Kapsel integriert
  • Leuchtmarkierungen für den Nachtgebrauch
  • Millimeterskala und Kartenmaßstäbe 1:50.000 und 1:25.000
  • Inklusive Umhängeband mit Sicherheitsverschluss

Ein hochwertiges Multitalent für Kartenleser und zur Orientierung durch Peilung: Der Silva Kompass Ranger S besitzt eine in Flüssigkeit gelagerte Nadel und ist zudem mit einem Klappspiegel für eine präzisere Ausrichtung beim Anpeilen ausgestattet. Mittels einer kleinen Schlaufe lässt das Gerät sich bequem am Hals oder an einer Öse Befestigen. Außerdem gestattet der transparente Kunststoff mit Maßangaben in Zoll und Millimeter sowie glatten Anlagekanten und Leselupe eine optimale Verwendung mit Karten. Größenmaßstäbe von 1 : 25000 und 1 : 50000 (Karte 1 : 40000) sind dabei vom Hersteller berücksichtigt worden. Selbstleuchtende Markierungen zudem bieten auch im Schatten eine klare Sicht.

Äußerst nützlich ist auch die Möglichkeit, die örtlich vorhandene Deklination dauerhaft ausgleichen zu können. Ein präzises Gerät, dass für Outdoor-Sport wie Fahrradtouren oder intensive Wanderung gute Dienste leisten kann. Für 40€ bietet Hersteller Silva ein durchdachtes Konzept mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis an.

K&R Karten- und Orientierungskompass Dakar

K+R Kartenkompass DAKAR
  • Kartenkompass mit mit Visiersystem
  • extra lange Anlegekante
  • Edelsteinlagerung
  • Fluidkapsel mit 360° Windrose
  • Wanderkartenmassstab 1:25.000 und 1:63.360

Der K&R Karten- und Orientierungskompass Dakar besteht aus leichtem Kunststoff und verfügt über eine Fluidkapsel mit Edelsteinlagerung und einen drehbaren Skalenring mit 360°-Einteilung. Anstelle einer einfachen Nadel kommt eine Windrose mit 360°-Skala zum Einsatz. Ausgeklappt bietet er eine Anlagekante von stattlichen 16 cm Länge. Das komplett durchsichtige Material gewährt seinen Benutzern perfekten Blick auf darunter befindliche Karten. Für Messungen per Lineal existieren Angaben in Zoll und Millimeter. Eine ausklappbare Lupe und ein Visier dienen unterwegs zur Auslotung interessanter Peilobjekte. Freunde von langen Wanderungen erfreuen sich zudem an den integrierten Wanderkartenmaßstäben von 1 : 25.000 und 1 : 63.360.

Dank einer Kordel lässt sich der Kartenkompass Dakar jederzeit zugänglich um den Hals tragen. Trotz fehlender Leuchtmarkierungen ist es angesichts des sehr günstigen Preises von nur 20 € ein sehr gutes Einsteigergerät für längere Outdoor-Touren mit präziser Peilgenauigkeit.

TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass

Angebot
TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass
  • 80 x 60 mm, 50 g
  • ölgefüllte transparente Kapsel
  • Gehäuse schwarz
  • Umhängekordel

Ein robuster, kleiner Kerl: Der TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass eignet sich laut Hersteller für Wanderungen, Biking sowie Geocaching und besitzt ein zusammenklappbares Gehäuse aus Metall. Grobe Verarbeitung vor allem an Gelenkscharnieren lassen aber Zweifel an der Langlebigkeit der Konstruktion aufkommen. Der Kompass besitzt ein Peilungssystem mit Korn und Kimme und eine Skala mit klarer Anlegekante für Wanderkarten.

Die Lagerung in der Kompassrose ist in einem öligen Fluid bewerkstelligt, deren dämpfende Wirkung jedoch deutlich zu stark ausfällt. Das Ungleichgewicht sorgt für eine sehr träge Nadelbewegung, die gelegentlich auch zu einer unnötig hohen Abweichung bei der Genauigkeit führen kann. Spontane Kurskorrekturen sind unterwegs nur mit einem gewissen Zeitaufwand durchführbar.

Immerhin hat die 360°-Ringskala auch Markierungen im 64°-Nato-Standard vorzuweisen. Zusätzlich dient eine Kordel zur sicheren Befestigung an Jacke oder Hals. Sensationell ist vor allem der niedrige Preis: Der TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass ist für unter 10 € zu haben. Als Einsteigermodell für Neulinge ist es eventuell einen Blick wert – länger Ausflüge in unbekanntes Terrain sollten aber mit hochwertigeren Alternativen durchgeführt werden.

Suunto Kompass MC-2 G

Angebot
Suunto Kompass MC-2 G MIRROR COMPASS weiß, One size
  • Peilwerkzeuge für präzise Richtungsbestimmung
  • Robuste Bauart
  • zuverlässige Funktionen für anspruchsvolle Bedingungen

Transparente Grundplatte mit Frontskalen im Maßstab von 1 : 50000 und 1 : 25000, drehbares 360-Grad-Drehelement und Spiegel mit Visieraussparung: Der Suunto Kompass MC-2 G eignet sich sowohl für komfortable Peilungsversuche, als auch für intensive Kartennutzung, die dank Lupenfunktion ebenfalls sehr angenehm ausfällt. Die Deklination kann permanent angepasst werden, um so eine zielsichere, geometrische Navigation zu ermöglichen. Die Nadel ist in einer Flüssigkeit eingelagert, reagiert schnell, ohne dabei jedoch zu verwackeln. Eine trübe Sicht stellt zudem kein Problem dar: Fluoreszierende Elemente schärfen auch bei mangelndem Licht den Blick auf die wichtigsten Anzeigen.

Der Gesamteindruck ist eindeutig: Der Suunto MC-2 G präsentiert sich als exzellenter Marschkompass mit hoher Funktionalität sowie angenehmer Geschwindigkeit und Präzision. Outdoor-Freaks dürfen zuschlagen und haben so für Sport und Ausflüge zu Fuß immer einen zuverlässigen Orientierungsgehilfen mit im Gepäck. Preislich ist der Suunto MC-2 G mit ca. 70€ relativ hoch angesiedelt, aber auch sein Geld wert.

Fazit

Egal, ob zu Land oder auf hoher See: Kompasse lassen einen garantiert niemals im Stich und sind ein absoluter Pflichtkauf für alle, die auf Abenteuersuche durch unbekanntes, raues Gelände streifen oder einfach nur in die Fußstapfen von Pfadfindern bei Zelt und knisterndem Lagerfeuer treten wollen. In aller Regel sind die handlichen Orientierungswerkzeuge trotz unterschiedlicher Preisklassen recht erschwinglich in der Anschaffung. Schon alleine als Notfallausrüstung sollten sie auf jeder Reise einen festen Platz im Gepäck einnehmen. Bei Ausflügen in weitläufige Naturreservoire stellen die hochwertigen Allrounder mit robustem Gehäuse und breit gefächerter Funktionalität die beste Empfehlung dar.


About the Author



Back to Top ↑